Kanzelbrücke

Wameler Brücke blühend 14.8.10 011-1Wie die Kirchenkanzeln ragen die Brückenpfeiler aus dem Wasser des Möhnesees. Sie sind es, die der malerischen Brücke ihren Namen gaben. Die romantische Kanzelbrücke am Wameler Vorbecken ist fast 100 Jahre alt. Das 60 Meter lange Bauwerk ist nur eine der Sehenswürdigkeiten in der Region rund um das „Westfälische Meer“.

An der Kanzelbrücke startet außerdem der Infopfad Möhneaue,
ein 2,4 km langer Spaziergang durch das Naturschutzgebiet.

Zu finden ist die Kanzelbrücke am östlichen Ende des Möhnesees in der Ortschaft Völlinghausen.


 Wildpark Völlinghausen

Wildpark

 

Auch der Wildpark in Völlinghausen lädt zu einem gemütlichen Spaziergang ein. Gleich am Anfang des Parks finden sich kleine Volieren, Käfige und Gehege für Haustiere und Ziergeflügel. In den Volieren sind mehrere Fasanen- und Wachtelarten sowie verschiedene Singvögel zu sehen.

Auf dem Teich leben verschiedene Gänse- und Entenarten. Außerdem gibt es ein Zwergziegengehege, in dem die Tiere gestreichelt und gefüttert werden können.

Der Wildpark blickt auf eine über 50-jährige Geschichte zurück. Bereits 1964 wurde das fast sechs Hektar große „Reich der Tiere“ im südlichen Teil der Ortschaft Völlinghausen errichtet.Das „Projekt“ Wildpark wurde damals unter großem Einsatz vieler Bürger aus Völlinghausen verwirklicht.Der Ort Völlinghausen war 1964 noch eine eigenständige Gemeinde. Die Gemeinde Möhnesee ist im Rahmen der kommunalen Neuordnung zum 01.Juli 1969 Träger des Wildparks geworden.

Der Wildpark ist stets frei zugänglich und der Eintritt ist frei. Hunde dürfen an der Leine mitgeführt werden. Desweiteren finden Sie am Wildpark auch Spielgeräte für Kinder. Mehr Informationen gibt es unter: www.wildpark-voellinghausen.de

© Copyright - Möhnesee