Loading...

RESONANZ

Hellweg Konkret II: Blick zurück nach vorn





Kunstsommer 21 Logo




Logo Hellweg Konkret

Gebeurtenisdatum

20.07.2021 13:00 - 16:00 Uhr

Prijzen

 

Der Ausstellungsbesuch von Kloster Wedinghausen ist abhängig von der Dynamik der aktuellen Corona-Pandemie und den aktuell geltenden Hygiene-Schutzmaßnahmen.

Im Ausstellungsbereich gelten weiterhin die Schutzmaßnahmen Abstand halten, Mund-Nase-Maske tragen und Besuchsregistrierung.

 

 

Prijsbeschrijving Prijs
Erwachsene Normalpreis 3,00 €
ermäßigt 2,00 €

Plaats

Kloster Wedinghausen
Klosterstraße 11
59821 Arnsberg
Homepage: http://www.kloster-wedinghausen.de

Organisator

Kulturbüro | Stadt Arnsberg
Alter Markt 19
59821 Arnsberg

E-Mail: kultur@arnsberg.de
Telefoon: 02932/201-1120
Homepage: http://www.arnsberg.de/kultur

Vom 20. Juli bis 29. August 2021 wird in Kloster Wedinghausen die Kunstausstellung RESONANZ im Rahmen von Hellweg Konkret II präsentiert. Dienstags, mittwochs, donnerstags und sonntags ist die Ausstellung von 13:00 bis 16:00 Uhr geöffnet.

 

Der Ausstellungsbesuch von Kloster Wedinghausen ist abhängig von der Dynamik der aktuellen Corona-Pandemie und den aktuell geltenden Hygiene-Schutzmaßnahmen.

Im Ausstellungsbereich gelten weiterhin die Schutzmaßnahmen Abstand halten, Mund-Nase-Maske tragen und Besuchsregistrierung.

 

RESONANZ Julius Stahl ǀ Martin Willing ǀ Jan van Munster ǀ Anton Quiring ǀ Erich Reusch ǀ Carlernst Kürten ǀ Gerhard Weber

Julius Stahl wird als Hauptkünstler in dieser Ausstellung präsentiert. Sein synästhetischer Ansatz, Klang, Form und Bewegung zu Kunstwerken zu formen, erweitert den Konkreten Kunstbegriff. Sinuswellen bringen geometrische Formen zum Schwingen, aus Form wird Klang, aus etwas Optischem wird etwas Hör- und Spürbares.

Die Werke von Julius Stahl (*1978) treten in Dialog mit jeweils zwei Werken von Martin Willing (*1958), Jan van Munster (*1939), Anton Quiring (*1970) und Erich Reusch (1925 – 2019) sowie Arbeiten von Philippe Chitarrini (*1969), Fred Sandback (1943 - 2003) und Maarit Salolainen (*1966) aus der Sammlung Schroth und mitSchmuckobjekten von Carlernst Kürten (1921 - 2000) und Gerhard Weber (1925 - 2013) in Kommunikation. Die Ausstellung wird somit ältere und jüngere Positionen konstruktiv-konkreter Kunst zeigen.

 

Kuration:               Kathrin Brandt M.A.

Leihgeberin:          Sammlung Schroth, Soest,

                              Carlernst Kürten-Stiftung, Unna und

                              Privatsammlung

Texte:                    Juliane Rogge M.A. und Kathrin Brandt M.A.          

Förderer:               Förderkreis Kultur Kloster Wedinghausen – Arnsberg e.V.

                              Sparkasse Arnsberg-Sundern

 

Es erscheint eine Dokumentation im Rahmen des Verbundprojektes Hellweg Konkret II.

Data

Datum Uhrzeit
20.07.2021 13:00 - 16:00 Uhr
21.07.2021 13:00 - 16:00 Uhr
22.07.2021 13:00 - 16:00 Uhr
25.07.2021 13:00 - 16:00 Uhr
27.07.2021 13:00 - 16:00 Uhr
28.07.2021 13:00 - 16:00 Uhr
29.07.2021 13:00 - 16:00 Uhr
01.08.2021 13:00 - 16:00 Uhr
03.08.2021 13:00 - 16:00 Uhr
04.08.2021 13:00 - 16:00 Uhr
05.08.2021 13:00 - 16:00 Uhr
08.08.2021 13:00 - 16:00 Uhr
10.08.2021 13:00 - 16:00 Uhr
11.08.2021 13:00 - 16:00 Uhr
12.08.2021 13:00 - 16:00 Uhr
15.08.2021 13:00 - 16:00 Uhr
17.08.2021 13:00 - 16:00 Uhr
18.08.2021 13:00 - 16:00 Uhr
19.08.2021 13:00 - 16:00 Uhr
22.08.2021 13:00 - 16:00 Uhr
24.08.2021 13:00 - 16:00 Uhr
25.08.2021 13:00 - 16:00 Uhr
26.08.2021 13:00 - 16:00 Uhr
29.08.2021 13:00 - 16:00 Uhr
Open the map
Close the map

An dieser Stelle sind externe Videos in unserer Seite integriert.

Für die Karten Darstellung verwenden wir den Google Maps Dienst.