Jazzkonzert Chris Hopkins Meets the Young Lions

SWING CLASSICS VON FRANK SINATRA BIS COUNT BASIE & MORE

Herzlich Willkommen am Möhnesee / Citkomm Veranstaltungen / Jazzkonzert Chris Hopkins Meets the Young Lions

Gebeurtenisdatum

08.12.2023 20:00 - 22:00 Uhr

Inloggen vereist

Inloggen vereist: Ja

https://www.jazzclub-arnsberg.de/tickets-kontakt/

Prijzen

Prijsbeschrijving Prijs
Nicht-Mitglieder 20,00 €
Mitglieder 15,00 €
Schüler, Azubis 10,00 €

Inham

Kasse geöffnet ab 19 Uhr, Einlass ab 19.30 Konzertbeginn 20.00 Uhr

Plaats

KulturSchmiede
Apostelstraße 5
59821 Arnsberg

Organisator

Jazzclub Arnsberg e.V.
E-Mail: karten@jazzclub-arnsberg.de, info@jazzclub-arnsberg.de
Telefoon: 02931 937286
Fax: 02931 937285
Homepage: http://www.jazzclub-arnsberg.de/

Ehrenamtlicher Verein seit über 30Jahren

Toegankelijkheidsinformatie

Gehandicapt toilet
<p>Die beiden international renommierten und pr&auml;mierten K&uuml;nstler Frank Muschalle (Berlin) und Stephan Holstein (M&uuml;nchen) laden an diesem Abend ein zu einer ganz besonderen musikalischen Delikatesse mit ihrem virtuosen Spiel am Klavier und Saxophon/ Klarinetten.</p>

Nachdem Chris Hopkins auf mittlerweile unzähligen Konzerten seit den 90er Jahren selbst meist das mit Abstand jüngste Bandmitglied auf den Bühnen der Clubs und Festivals darstellte, präsentiert nun zum ersten Mal einige der talentiertesten Jazz-Musiker einer neuen Generation, allesamt zwischen 21 und 31 Jahren young – u.a. entdeckt im Rahmen seiner Lehrtätigkeit als Dozent an der Hochschule für Musik in Köln – die “Young Lions”.

Chris Hopkins hatte das Glück, mit vielen Jazz-Stars wie Clark Terry, Scott Hamilton, Butch Miles oder Till Brönner uva. aufzutreten und spielte bisher über 4000 Konzerte und Festivals von Amerika bis Australien sowie von Zingst bis Zürich. Er wirkte an ca 50 CD- Produktionen mit, von denen viele begehrte Auszeichnungen wie z.B. dem “Preis der Deutschen Schallplattenkritik” oder dem “Prix de l’Academie du Jazz, Paris” erhielten. Gleichermaßen versiert auf Piano und Saxophon, überzeugt er mit musikalischem Ideenreichtum und immensem Drive. Darüber hinaus noch als Jazz-Dozent an der Hochschule für Musik und Tanz Köln aktiv, wurde er unlängst für seine Verdienste um den klassischen Jazz in Europa u.a. als „Keeper of the Flame“ sowie mit dem begehrten „Jazz-Pott Award“ als “Best Progressive Artist” geehrt.

Der ursprünglich vom Bodensee stammende “Shooting Star” Thimo Niesterok (Jahrgang 1996), einer der jüngsten Absolventen der Kölner Musikhochschule überhaupt, wurde unlängst mit dem “Kobe Jazz Award” ausgezeichnet und im Folgenden zum renommierten Kobe-Festival nach Japan eingeladen. Sein Spiel mit schönem, strahlendem Ton deckt die ganze Palette des swingenden, melodischen Jazz von lyrisch bis mitreissend ab.

Tijn Trommelen (Jahrgang 1996) hatte das Glück, in Breda, der niederländischen Stadt mit einem der wichtigsten Jazz-Festival Europas aufzuwachsen und so von frühester Kindheit an, jedes Jahr die besten internationalen Jazz-Solisten hören zu können. Und so ist es nicht verwunderlich, dass er sich mittlerweile selbst nicht nur zu einem der aufstrebenden jungen Gitarristen, sondern auch zu einem überaus charmanten und charismatischen Sänger im Stil der so genannten Crooner wie Frank Sinatra oder Bing Crosby.

Caris Hermes (Jahrgang 1991) ist mehrfach ausgezeichnete Jazz Bassistin der Folkwang Hochschule in Essen.

Mit Unterstützung ihres Mentors John Goldsby (WDR-Bigband), sowie besten Beziehungen in die deutsche Jazzszene, genießt Caris eine vielseitige Karriere als Performing Artist und Komponistin. Caris’ Fähigkeit, komplexe musikalische Visionen wechselnder Bandleader zu transformieren, macht sie in Deutschland zur bevorzugten Wahl ihrer Kategorie. Als Sidewoman füllen aktuell 150 nationale und internationale Shows pro Jahr ihr Live Portfolio.

Mathieu Clement (Jahrgang 2001), begann seine musikalische Karriere im Alter von 7 Jahren mit dem Schlagzeug. Nach dem er im Conservatoire du Nord in Luxemburg klassisches Schlagwerk und Jazz Schlagzeug lernte, wurde er 2019 Jungstudent an der HfMT Köln und begann dort im Jahr 2020 auch sein Bachelor Studium bei Prof. Jonas Burgwinkel. Bis September 2022 spielte er im JJO NRW, mit dem er an einer Tour in Norwegen und Dänemark teilnehmen konnte. Als Schlagzeuger und Vibraphonist spielte Mathieu in Konzerthäusern und Clubs.

Data

Date Time
08.12.2023 20:00 - 22:00 Uhr

An dieser Stelle sind externe Videos in unserer Seite integriert.

Für die Karten Darstellung verwenden wir den Google Maps Dienst.