Schloss Haus Sassendorf





Haus Sassendorf

URLs

Homepage

Prijzen

Freier Eintritt: 0,0
Das Schloss, heute in Privatbesitz, wurde von der Erbsälzerfamilie von Bockum, genannt Dolffs zu Sassendorf erbaut.

Das Schloss Haus Sassendorf, so wie vielerorts die Schlösser in Norddeutschland genannt werden, befindet sich direkt am Anfang des Kurparks, etwas versteckt hinter großen Bäumen. Es befindet sich in Privatbesitz und ist somit für die Öffentlichkeit nicht zugänglich.

Doch auch von außen ist das Haus Sassendorf durchaus sehenswert. Es wurde 1785 durch Franz Gottfried von Bockum, genannt Dolffs zu Sassendorf und seiner Gemahlin Sophie Dorothea Maria von Menge erbaut.

Von Bockum war Preußischer Kammerherr und Erbsälzer, d.h. er besaß Rechte an der Salzgewinnung in Bad Sassendorf. Den Giebel des Hauses ziert das Wappen der von Bockum-Dolffs.

Das Haus ist ein klassischer Bau des Spätbarock. Er ist achsialsymmetrisch, d.h. spiegelgleich rechts und links, ausgerichtet. Die Fachwerkbauten der Schlossanlage waren ursprünglich Wirtschaftsgebäude.

Hoofd openingstijden:

Dag Van Naar
Sunday 00:00 24:00
Monday 00:00 24:00
Tuesday 00:00 24:00
Wednesday 00:00 24:00
Thursday 00:00 24:00
Friday 00:00 24:00
Saturday 00:00 24:00
Open the map
Close the map

An dieser Stelle sind externe Videos in unserer Seite integriert.

Für die Karten Darstellung verwenden wir den Google Maps Dienst.