Pilzkunde Museum





Pilzkunde Museum




Pilzkunde Museum




Pilzkunde Museum




Pilzkunde Museum




Pilzkunde Museum




Pilzkunde Museum

Adresse

Pilzkunde Museum

Wilhelmsplatz 3

57334 Bad Laasphe

Telefon: +49 2752 / 898

Fax: +49 2752 / 7789

info@tourismus-badlaasphe.de

URLs

Homepage

Business hours

Nach Absprache sind auch Besichtigungen außerhalb der normalen Öffnungszeiten möglich.

Prijzen

Kinder frei
Erwachsene 2,50 Euro
Schulklassen 0,50 Euro p.P.
Gruppen 1,50 Euro p.P.
Familien 6,00 Euro

Eine 900 Exponate umfassende Ausstellung rund um das Thema "Pilz".

Gezeigt werden verschiedene Arten überwiegend aus der Umgebung von Bad Laasphe, aber auch "exotische" Pilze anderer Regionen zu betrachten.

Zahlreiche Schautafeln und Vitrinen informieren über Systematik, Lebensweisen, Fortpflanzung, Artenschutz u.v.m.. Auch weniger bekannte Seiten der Pilze, wie z.B. ihre Rolle in der Religion, in der Medizin oder der Einsatz als Färbemittel werden vorgestellt.

Außerdem zeigt das Museum die Kuriositätensammlung des Ehepaares Perschonke mit witzigen, nützlichen oder kitschigen pilzlichen Gegenständen, sowie eine Reihe von Tafeln aus der Galerie "Erdenwesen" der Lichtbildwerkgemeinschaft Weiser Börstinghaus. 2021 hat das Museum eine weitere Privatsammlung der niederländischen Familie Alferink geschenkt bekommen, welche die einzigartige Sammlung aller pilzrelevanten Themen sehr aufwertet und komplementiert.

Ein derartiger Überblick über das gesamte Pilzreich dürfte weltweit nur in ganz wenigen Museen zu sehen sein. So nimmt das Museum in Deutschland eine prominente Position als mykologisches Zentrum ein.

Neben der Dauerausstellung echter (gefriergetrockneter) Exponate werden auch Sonderausstellungen oder Veranstaltungen zu naturkundlichen Themen und in der "Hauptsaison" Frischpilzausstellungen angeboten.

Immer größerer Beliebtheit erfreuen sich jährlich stattfindende Wochenendseminare für interessierte Anfänger und Fortgeschrittene. Hier werden die Bestimmung der Arten in Theorie und Praxis durchgeführt. Die Wochenendseminare finden neben den Exkursionen in die Natur im Pilzkundemuseum Bad Laasphe statt. Die Seminarzeiten sind freitags von 16.00 bis etwa 19.00 Uhr, samstags von 9.30 bis etwa 18.00 Uhr und sonntags von 9.30 bis etwa 16.00 Uhr (sofern nicht anders angegeben).
Als Ausbildungsstandort der Deutschen Gesellschaft für Mykologie kann auch eine Prüfung zum Pilzsachverständigen abgelegt werden. Für Gruppen gibt es zusätzlich die Möglichkeit geführte Pilzexkursionen zu vereinbaren.

Ganz aktuell wurde vom Museumsleiter eine Pilz-Duftorgel geplant und fertig gestellt - was das ist und wie sie funktioniert? Das wird nicht verraten - einfach ins Museum kommen und ausprobieren... 

 

Hoofd openingstijden:

Dag Van Naar
Wednesday 13:30 17:30
Thursday 13:30 17:30
Friday 13:30 17:30
Saturday 12:00 16:00
Open the map
Close the map

An dieser Stelle sind externe Videos in unserer Seite integriert.

Für die Karten Darstellung verwenden wir den Google Maps Dienst.