MöhnetalRadweg

Auf dem MöhnetalRadweg können Tourenradler das Sauerland abseits von Steigungen erleben. Südlich des Haarstrangs folgt die Route immer dem kleinen Fluss Möhne und verbindet somit auf 65 Kilometern die alte Hansestadt Brilon, dem Quellort, und die Mündung in die Ruhr in Arnsberg-Neheim, auf sehr angenehme Art und Weise.




Renaturierte Möhne

Startpunt

Brilon

Doelwit

Arnsberg-Neheim

Properties:

  • aussichtsreich
  • Einkehrmöglichkeit
  • familienfreundlich
  • kulturell / historisch

Additional Information

www.moehnetalradweg.de


 

Length

64.3 km

Time

4:40 Std.

Elevation ascent

79 m

Elevation descent

355 m

Altitude (Minimum)

152 m

Altitude (Maximum)

429 m

Condition

Difficulty

Adventure

Landscape

Recommended seasons

J F M A M J J A S O N D

Auf der Tour lässt sich Vieles entdecken: neben attraktiven Orten präsentiert sich das Möhnetal von seiner schönsten Seite. Auenlandschaften mit saftigen Wiesen, grünen Wäldern und sanften Hügel prägen das Bild während der Tour.  Und das Möhnetal befindet sich im Wandel: Durch das Projekt „Möhne Life“ wurden Teile der Aue renaturiert.  Blumige Talwiesen und lichte Auwälder werden für viele Tier- und Pflanzenarten der Mittelgebirgstäler wiederhergestellt und bieten dem Radfahrer in Zukunft ein noch größeres Naturerlebnis.

Auch Bahntrassenfreunde kommen auf Ihre Kosten. Denn große Teile des MöhnetalRadwegs verlaufen absolut steigungsfrei auf einer ehemaligen Bahntrasse.

Das landschaftliche Highlight stellt der Möhnesee, einer der größten Stauseen in Nordrhein-Westfalen, dar.  Die Route führt sowohl an seinem Süd-, als auch an seinem Nordufer entlang und bietet Natur pur. Außerdem ermöglicht  die imposante und über 100 Jahre alte Staumauer, die noch heute das schwerste Baudenkmal Nordrhein-Westfalens ist, einen tollen Blick über den See.

In Arnsberg-Neheim erlebt der Radler im Vergleich zum Rest der Route einen Kontrast: Die attraktive Einkaufsstadt bietet urbanes Leben direkt an der Ruhr. Perfekt, um so richtig aufzutanken.

Propsteikirche St. Petrus und Andreas Brilon

Die Briloner Pfarrkirche St. Petrus und Andreas wurde 1925 zur Propsteikirche erhoben.

Meer

Möhnequelle Brilon

Möhnequelle oberhalb des Kurparks

Meer

Derker Tor Brilon

Von der ehemals großen Befestigungsanlage rund um Brilon ist das Derker Tor übrig geblieben.

Meer

Römerlager Kneblinghausen

Als Römerlager Kneblinghausen wird eine Befestigungsanlage rund ein Kilometer südlich des Ortsteils Kneblinghausen der nordrhein-westfälischen Stadt Rüthen ( Kreis Soest ) bezeichnet.

Meer

Biberbad Rüthen




Strandlandschaft mit Palmen und Strandkörben von d

  Einen schöneren Platz für ein Freibad als das Bibertal für das Biberbad in Rüthen kann man sich nicht vorstellen.

Meer

Tourist-Information Stadt Rüthen

Tourist-Info der Stadt Rüthen

Meer

Hachtor

Hachtor- berühmtes Bauwerk aus Rüthener Grünsandstein.

Meer

Stadtmauer Rüthen




Blick auf die Rüthener Stadtmauer

Die Altstadt Rüthens ist geprägt von der aus dem 14.

Meer

Wasserturm Rüthen

Der Wasserturm (35 m) überragt das Möhnetal und steht am höchsten Punkt der Rüthener Oberstadt (386 m ü.

Meer

Altstadt Belecke

Wo die Flüsse Wester und Möhne verschmelzen, liegt auf einem Berg die Belecker Altstadt, die westfälische Denkmalschützer gerne als das "Juwel des Sauerlandes" bezeichnen.

Meer

Külbensteine

Die Külbensteine sind ein markantes Naturdenkmal im Warsteiner Ortsteil Belecke.

Meer

Kaiser-Heinrich-Bad mit Salzgrotte

Mitglied des Stadtmarketing Warstein e. V.

Meer

Mülheimer Schlacht

Im Bereich der Mülheimer Schlacht wurde im Jahr 2014 eine Fischtreppe angelegt.

Meer

Loermund (Kreuzberg)




Kapelle

Hoch oben auf dem Kreuzberg thront die circa 125 Jahre alte Kreuzbergkapelle.

Meer

Schloss Mülheim

Das historische Schloss im Ortsteil Mülheim der Stadt Warstein stellt ein bedeutendes Baudenkmal in einer tollen Lage über dem Möhnetal dar.

Meer

Kettenschmiede - Museum Sichtigvor

Die in traditionellem Stil nachgebaute Kettenschmiede präsentiert anschaulich die Kunst des Kettenschmiedes, die von 1840 bis 1970 eine wichtige Erwerbsquelle im Möhnetal darstellte.

Meer

Alter Bahnwaggon Sichtigvor

Direkt auf dem Möhnetalradweg ist in Sichtigvor ein alter Bahnwaggon zu erkunden, der samt Ausstellung an den alten Bahnhof erinnert.

Meer

Haus Dassel

Am Eingang zum Freizeitpark von Warstein-Allagen steht das schlossartige Gebäude Haus Dassel.

Meer

Altes Sägegatter Niederbergheim

Direkt am Möhnetalradweg liegt das alte Horizontalgatter, das in früheren Zeiten für die Holzverarbeitung genutzt wurde.

Meer

Wildpark Völlinghausen

  Dieser Wildpark liegt im Ortsteil Möhnesee-Völlinghausen, man findet hier Dam-, Sika- und Rotwild.

Meer

Kanzelbrücke




71938962

Die Kanzelbrücke gilt als eine der schönsten Steinbrücken Deutschlands.

Meer

Möhneseeturm

Von der Plattform des "Möhneseeturms" können Naturfreunde in 38 Metern Höhe einen Blick auf die besondere Landschaft werfen.

Meer

Seepark Möhnesee




71938949

Der Seepark in Körbecke bietet attraktive Angebote für alle Generationen.

Meer

Weidelandschaft Kleiberg




71939103

Der ehemalige Standortübungsplatz Büecke, heutige Weidelandschaft Kleiberg, ist ein 230 Hektar großes Natura 2000-Gebiet, das seit 2004 unter Naturschutz steht.

Meer

Drüggelter Kapelle

Die Drüggelter Kapelle gibt mit ihrem sagenumwobenen Bau noch heute Rätsel auf.

Meer

Möhnesee-Bastion Mitte

Der Aussichtspunkt bietet einen wunderschönen Blick auf den südlichen Möhnesee.

Meer

Tourist-Information Möhnesee-Staumauer




71938955

Die Tourist-Information auf der Staumauer führt Informations- und Kartenmaterial, sowie zahlreiche Souvenirs.

Meer

Möhneseeschifffahrt GmbH

einfach Urlaub. Die Möhneseeschifffahrt bietet erlebnisreiche Schifffahrten über den Möhnesee und somit ein Abenteuer für die ganze Familie.

Meer

Bismarckturm Möhnesee

Der Bismarckturm ist mit 286 Metern die höchste Erhebung der Haar zwischen Soest und der Möhnetalsperre.

Meer

Klosterruine Mahnmal Kloster Himmelpforten




72844238

Mahnmal an der Stelle des früheren Klosters Himmelpforten

Meer

Information

Routebeschrijving

Brilon - Rüthen - Warstein - Möhnesee - Ense - Arnsberg-NeheimKnotenpunktreihenfolge: 12 - 9 - 10 - 38 - 37 - 36 - 67 - 68 - 72 - Richt. 71 vor Brücke links Richt. NSG Hevearm - 74 - 75 - 77 - 76 - 32

Safty guidelines

In der gesamten Region (Kreis Soest, Hochsauerlandkreis, Märkischer Kreis, Kreis Olpe und Kreis Siegen-Wittgenstein) ist ein Rettungspunktsystem installiert. Rettungspunkte finden Sie unter anderem auf den Informationstafeln der Knotenpunkte des Radnetzes Südwestfalen

Public transiot

Nach Arnsberg-Neheim-Hüsten:Von Hagen: Stündlich ohne UmsteigenVon Dortmund: Stündlich ohne Umsteigen Nach Brilon-Stadt:Von Hagen: Verbindungen fast stündlich (auch am Wochenende) mit einmaligem Umsteigen in Olsberg oder Brilon-Wald.Von Kassel Hauptbahnhof: Wochentags alle zwei Stunden mit einmaligem Umsteigen in Brilon-Wald. Ein besonderes Angebot für Freizeitradler bietet die RLG Regionalverkehr Ruhr-Lippe GmbH. Längere Touren quer durch die Region planen oder sich spontan den Rest des Weges ganz bequem chauffieren lassen, ist dank der RLG FahrradBusse möglich.Von Ende April bis Anfang Oktober werden mit Unterstützung des Hochsauerlandkreises und des Kreises Soest auf insgesamt vier Linien der RLG an Sonntagen und Feiertagen Fahrradanhänger für 16 Räder mit geführt. 

Getting there

Anreise mit dem PKW:• Nach Brilon/Arnsberg-Neheim: über die A 44 (Dortmund – Kassel) und die A 46 (Arnsberg – Brilon).

Parking

Parkmöglichkeiten in …• Brilon: Park + Ride Parkplätze am Bahnhof   Parkplätze am Kreishaus (Straße: Am Rothaarsteig)• Arnsberg-Neheim:Parkhaus Möhnepforte   Parkplatz Mühlenplatz

Op dit moment zijn externe video's geïntegreerd in onze website.

We gebruiken de Google Maps-service voor de kaartweergave.