Loading...

Klimawandel in Westfalen

Multimediavortrag





Klimawandel

Event date

17.11.2021 19:00 - 00:00 Uhr

Prices

Free

Venue

Museum Haus Kupferhammer
Belecker Landstraße 9
59581 Warstein
E-Mail: mail@haus-kupferhammer.de
Homepage: https://haus-kupferhammer.de/veranstaltungen/

Organizer

Museum Haus Kupferhammer
E-Mail: mail@haus-kupferhammer.de
Homepage: https://haus-kupferhammer.de/veranstaltungen/

Niklas Raffalski, der als Ansprechpartner beim Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz (LANUV) mit Sitz in Recklinghausen, für Klimafolgen und – anpassung zuständig ist, stellt die Daten und Informationen zum Klimawandel insbesondere für den Regierungsbezirk Arnsberg vor. Er stützt sich dabei auf die hauseigenen Fachinformationssysteme Klimaatlas NRW und Klimafolgenmonitoring NRW. Sie geben konkrete Hinzweise zu den Ursachen, Folgen und Entwicklungen der regionalen Klimaveränderung.

In seinem Warsteiner Multimediavortrag wird Raffalski zu Beginn knapp die Ursachen und Auswirkungen des globalen Klimawandels darstellen. Der Fokus liegt dan auf die bisherigen (Messdaten) und zukünftig zu erwartenden Veränderungen des Klimas in NRW (Projektionen der Klimamodelle) und insbesondere in Westfalen. Abschließend wird er auf die besondere Betroffenheit und die sich daraus ergebenden Handlungserfordernisse (Klimaanpassung) in der Region eingehen.

Die Kupferhammerfreunde versprechen sich von dem Vortrag einen Beitrag zur fakten-basierten Diskussion eines aktuellen Themas jenseits von Wahlkampfgetöse.

 

 

Die letzten drei Sommer waren die wärmsten in Nordrhein-Westfalen seit Beginn der Wetteraufzeichnungen. Sie setzen den seit Jahren zu beobachtenden Trend steigender Temperaturen fort. Der Klimwandel ist auch in Westfalen angekommen und seine Folgen sind vor Ort spürbar. Über dies alles berichtet Niklas Raffalski in einem Multimediavortrag.

Niklas Raffalski ist Jahrgang 1984, gebürtiger Dortmunder und Vater von zwei Kinder. 2012 habe ich meinen Abschluss an der Fakultät Raumplanung der TU Dortmund gemacht. Seit 2012 arbeite ich im LANUV in Essen, im Fachbereich 37 „Klimaschutz, Klimawandel Koordinierungsstelle“. Schwerpunktmäßig bearbeite ich im LANUV Themen, bei denen die planerischen Herausforderungen in Bezug auf Klimawandel, Klimaanpassung und Klimaschutz im Fokus stehen. Dazu zählt z.B. die Erstellung von Fachbeiträgen zum Klimawandel bei der Fortschreibung von Regionalplänen oder verschiedene Studien, wie z. B. die Klimaanalyse NRW oder Potenzialuntersuchungen zur Wasserkraftnutzung oder zu Pumpspeicherkraftwerken. Derzeit koordiniere ich schwerpunktmäßig die Neuauflage der Potenzialstudie Windenergie, die das LANUV im Auftrag des MWIDE durchführt.

Terms

Datum Uhrzeit
17.11.2021 19:00 - 00:00 Uhr
Open the map
Close the map

An dieser Stelle sind externe Videos in unserer Seite integriert.

Für die Karten Darstellung verwenden wir den Google Maps Dienst.