Loading...

Willkommen sei Neujahr ….

Neujahrskonzert mit Ludovik Kendi, begleitet vom Trio Jassiko

img_1111.jpg
trio jassiko bühne 4.jpg

Event date

02.01.2022 15:30 - 17:15 Uhr

Registration required

Registration required: No

Prices


je 3,00 € Ermäßigung auf die Bad Sassendorf Card, für Schüler*innen und Studierende
je 1,00 € Ermäßigung auf die JokerCard der Sparkasse im Kreis Soest

 

Price description Price
Eintritt VVK 15,00 €
Abendkasse 18,00 €

Venue

Kulturscheune Hof Haulle
An der Rosenau 2
59505 Bad Sassendorf
E-Mail: info@tuk-badsassendorf.de
Telephone: 02921/9433420
Homepage: http://www.tuk-badsassendorf.de

Organizer

Tagungs- und Kongresszentrum Bad Sassendorf GmbH
An der Rosenau 2
59505 Bad Sassendorf

E-Mail: info@tuk-badsassendorf.de
Telephone: 02921/9433420

Tickets

VVK über Tickettoaster und Hellweg-Ticket, u.a. in der Gäste-Information Bad Sassendorf, allen Sparkassen im Kreis Soest, und unter www.ticket-badsassendorf.de und unter www.hellwegticket.

02921-9433456 http://www.tuk-badsassendorf.de

Accessibility

Accessible for disabled persons
Handicapped accessible toilet

Ludovik Kendi und das Trio Jassiko​ nehmen Sie mit auf eine musikalische Reise ohne Grenzen und Einschränkungen - mit Stationen in Italien, Frankreich, Ungarn und Deutschland. Genießen Sie ein abwechslungsreiches Konzert, mit interessanten und lustigen Geschichten.


Ludovik Kendi studierte zwischen 1998 und 2003 Gesang an der Musikakademie Gheorghe Dima in Klausenburg. Noch während seiner Studienzeit in Klausenburg wurde Kendi zum Solisten an der Staatsoper Klausenburg (Opera Naţională Română Cluj-Napoca) gemacht. 2003 wechselte er ans Mozarteum in Salzburg und schloss dort 2007 unter Boris Bakow und Horiana Brănișteanu sein Gesangsstudium ab. Noch während seines Gesangsstudiums in Salzburg, sang Kendi unter der musikalischen Leitung von Simon Rattle in Nikolaus Lehnhoffs Fidelio-Inszenierung der Osterfestspiele Salzburg.

In 2009 konnte er an der Seite von Giuseppe Giacomini am Teatro Comunale di Adria (Italien) die Rolle des Tonio in Ruggero Leoncavallos Pagliacci singen.

2010 sang Kendi die Partie des Ruprecht in Philipp Harnoncourts Inszenierung von Sergej Prokofjews Engel aus Feuer am Wiener Odeon Theater.

Er sang 2011 die Titelpartie in Nikolaus Schapfls Oper Caravaggio. Im selben Jahr übernahm er die Rollen des Ortel und Kothner in Richard Wagners Die Meistersinger von Nürnberg bei den Tiroler Festspiele Erl unter der Regie von Gustav Kuhn. Dort lernte Kendi auch Oskar Hillebrandt kennen und absolvierte bei ihm nicht nur eine Meisterklasse, sondern pflegt seither auch eine enge Freundschaft mit dem Kammersänger.

Darüber hinaus ist Ludovik Kendi seit 5 Jahren Gast[6] des Staatstheaters Košice (Štátne divadlo Košice) und konnte dort bereits in den Rollen Lescaut (Manon Lescaut), Rigoletto (Rigoletto), Nabucco (Nabucco), Giorgio Germont (La traviata), Il conte Almaviva (Le nozze di Figaro), Marquis de la Force (Dialogues des Carmélites), Gianni Schicchi (Gianni Schicchi) und Graf Luna (Il trovatore) brillieren.

Im Sommer 2016 übernimmt Kendi beim Miskolc Opera Festival Opernfestival (Ungarn) in der Uraufführung von Tamás Beischer-Matyós neuer Oper Kreatív Kapcsolatok eine der Hauptrollen.

Bei Einlss gilt die 3-G-Regel

 

Terms

Datum Uhrzeit
02.01.2022 15:30 - 17:15 Uhr