Charlottenquelle

Historische Stätte

Diese schwefelwasserstoffhaltige, kohlensaure Solequelle im Herzen des Kurparks stand den Kurgästen einst als Trinkquelle zur Verfügung.





71614597

URLs

Homepage

Im Jahre 1878 zum Trinkwasserbrunnen ausgebaut, erhielt die Charlottenquelle ihren Namen zu Ehren der Diakonisse Charlotte aus der Kinderheilanstalt. Die schwefelwasserstoffhaltige, kohlensaure Solequelle stand Kurgästen neben ihrer Funktion als Trinkquelle auch als neues natürliches Heilmittel frei zur Verfügung. Später versüßte die Quelle.

Die Charlottenquelle ist Teil der Sassendorfer Salzspuren, ein historischer Rundgang durch Bad Sassendorf.

Main opening times:

Day
Sunday opened
Monday opened
Tuesday opened
Wednesday opened
Thursday opened
Friday opened
Saturday opened

An dieser Stelle sind externe Videos in unserer Seite integriert.

Für die Karten Darstellung verwenden wir den Google Maps Dienst.