Loading...

Von der gräflichen Grenzburg bis zur Stadt der Leuchten

Stadtführung in Neheim

Herzlich Willkommen am Möhnesee / Citkomm Veranstaltungen / Von der gräflichen Grenzburg bis zur Stadt der Leuchten

Veranstaltungsdatum

03.10.2020 14:00 - 15:30 Uhr

Preise

Preis Bezeichnung Preis
Erwachsene 4,00 €
Kinder 2,00 €

Veranstaltungsort

Burgstraße / Fresekenhof

Veranstalter

Verkehrsverein Arnsberg e.V.
Neumarkt 6
59821 Alt-Arnsberg

E-Mail: info@arnsberg-info.de
Telefon: 02931/4055
Homepage: http://www.arnsberginfo.de

Historisches Burgviertel mit Burgmannshöfen, Fresekenhof, sehenswerter Christuskirche und Synagoge. Die Pfarkirche St. Johannes Baptist ist das alles überragende Wahrzeichen von Neheim. Vor mehr als acht Jahrhunderten entstand Neheim am Zusammenfluss von Ruhr und Möhne. Die Grafen von Arnsberg bauten den Ort zu einer Grenzfestung gegen kölnische und märkische Machtansprüche aus und versahen die Stadt mit besonderen Priveliegen. Die Stadtführung zeigt die Entwicklung von der gräflichen Grenzburg bis zur "Stadt der Leuchten". Umrahmt wird der Stadtrundgang durch unterhaltsame Erzählungen über bekanntePersönlichkeiten aus Neheims Vergangenheit.

Termine

Datum Uhrzeit
03.10.2020 14:00 - 15:30 Uhr

An dieser Stelle sind externe Videos in unserer Seite integriert.

Für die Karten Darstellung verwenden wir den Google Maps Dienst.