Schloss Hovestadt mit Barockgarten

Herzlich Willkommen am Möhnesee / Outdooractive POIs / Schloss Hovestadt mit Barockgarten




Schloss Hovestadt




Schloss Hovestadt mit Gräfte




Schloss Hovestadt - Allee




Schloss Hovestadt - Spiegelung

Adresse

Schloss Hovestadt mit Barockgarten

Schloßstraße 1

59510 Lippetal

Telefon: 02923-980228

Fax: 02923-980232

post@lippetal.de

Links

Homepage

Diese imposante Anlage ist als herausragendes Denkmal anerkannt.

Das Wasserschloss Hovestadt wurde 1292 erstmals urkundlich erwähnt. Wegen seiner strategisch günstigen Lage am Lippeübergang wurde es im Mittelalter mehrmals zerstört, aber stets wieder aufgebaut.

Die heutige Wasserburg mit Hauptschloss wurde 1563 - 1572 von Laurenz von Brachum erbaut. Die Vorburganlage wurde 1733 von Johann Conrad Schlaun errichtet. Das Renaissance-Schloss verfügt über eine Schlosskapelle im barocken Vorgebäude und einen Barockgarten aus dem 18. Jahrhundert, der 1997 nach der Restaurierung, der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurde. Auffallend ist die Vielfalt der Baumaterialien, die für Schloss Hovestadt verwandt wurden.

Seit 1710 sind die Grafen von Plettenberg Eigentümer des Schlosses; sie bewohnen es seit 1733. Eine Innenbesichtigung ist deshalb leider nicht möglich.

Infos zu Barockgartenführungen für Einzelpersonen oder Gruppen erhalten Sie bei der Gemeinde Lippetal unter Telefon 02923-980228 oder finden Sie h i e r .

Karten anzeigen
Verstecken

An dieser Stelle sind externe Videos in unserer Seite integriert.

Für die Karten Darstellung verwenden wir den Google Maps Dienst.